David Schwitter

Tätigkeit

Ich bin ein motivierter Schreiner, der das Handwerk in jeder Facette liebt, und damit seine Berufung gefunden hat.

Aus Leidenschaft für den Schreinerberuf habe ich mich am 31.05.2017 mit der "Schwitterwerk GmbH" selbstständig gemacht.

Bei der Realisierung von Projekten, wie Umbau oder Neubau, konzentriere ich mich auf die Planung, Koordination und die finale Montage. So kann ich den Kunden von der Ideenfindung bis zum Abschluss begleiten. Ich verfüge über wertvolle Kontakte zu Schreinereien mit unterschiedlichen stärken, mit denen ich gezielt die Herstellung organisieren kann. Ebenfalls starke Partner habe ich in den Bereichen Metall und Glas. 

Als kleines Montageunternehmen, welches sich auf den exklusiven Innenausbau spezialisiert hat, sind wir Partner des weltweit führenden Küchenherstellers Boffi und vorwiegend bei anspruchsvoller Privatkundschaft im Einsatz.

Berufs-
erfahrung

2020

Seit Herbst 2017 haben wir in Partnerschaft mit zwei
Boffi-Studios zahlreiche Designer-Küchen und Badezimmer-Elemente in der Schweiz und auch Europa realisiert.

 

2017

Das «Bounce-Lab Rüti» ist eines der grösseren Projekte, die ich bis jetzt realisiert habe. Zusammen mit einem engagierten Team entstand innert vier Monaten die Trampolinhalle in Rüti ZH.

Ich habe die gesamten Holzarbeiten ausgeführt und die Zusammenarbeit mit anderen Handwerkern organisiert. Für den Innenausbau konnte ich viele eigene Ideen einbringen und direkt realisieren.

2016 - 2017

Als Schreinermonteur der Ernst Wieland AG bekam und meisterte ich Herausforderungen im edlen Innenausbau und konnte mein Können gezielt anwenden und vertiefen.

2014 - 2015

Direkt nach der Lehre habe ich mich auf Montagearbeiten fokussiert. In temporären Anstellungsverhältnissen habe ich in kurzer Zeit verschiedene Betriebe kennen gelernt und in unterschiedlichen Teams gearbeitet.
In dieser Zeit habe ich gelernt, dass es viele Wege gibt, um ein perfektes Ergebnis zu erreichen.
Militär
2015
Eine tolle und spannende Militärzeit habe ich in Thun/BE, Bure/JU und Elm/GL im und um den Schützenpanzer 2000 in der Panzergrenadierkompanie absolviert. Ich war vom März bis November 2015 im Dienst und konnte von der Ausbildung bis zum Wachtmeister viel für meine beruflichen Aufgaben lernen.
Schulzeit
2010 - 2014
Während meiner Berufslehre habe ich mich für alle Fach-Bereiche interessiert und von meinen Berufsbildnern und Vorbildern so viel Wissen aufgesaugt, wie nur möglich war. Parallel zur Schreinerlehre habe ich die gestalterische Berufsmaturitätsschule in Zürich besucht.
Beide Ausbildungen habe ich im Sommer 2014 abgeschlossen. Besonders stolz bin ich auf den drittbesten Lehrabschluss im Kanton Zürich, für den ich den "gravierten Hobel" entgegennehmen durfte.

Follow me

079 355 43 83

info@schwitterwerk.ch
  • Schwarz Instagram Icon
  • Schwarz Facebook Icon